Enolgas Bonomi hat auf die Qualität und die Einhaltung der Bezugsnormen immer sehr geachtet und hat deshalb ihr Qualitätssicherungssystem aufgrund ihrer optimalen Fähigkeiten im Bereich Entwicklung, Produktion und Kundenbetreuung schon 1991 nach den Normen ISO 9001 zertifizieren lassen. Ein Rekord, den Enolgas Bonomi unverändert halten möchte. Das erreicht die Firma durch Partnerschaftsverträge mit den technologischen Abteilungen diverser Universitäten, sowie auch durch die konstante Innovation ihrer Produkte mit Einhaltung der in den verschiedenen Ländern existierenden Normen. Die Produktion ist von externen Prüfinstituten zugelassen und wird in jedem Abschnitt von qualifiziertem Fachpersonal der Qualitätssicherung zu 100% überwacht. Zusätzlich unterliegen einige Produktreihen freiwilligen Zulassungen, da sie während der Produktion, Montage und Prüfung von unabhängigen Instituten überprüft werden. Damit bieten wir unseren Kunden das höchste Qualitäts- und Sicherheitsniveau an. Einige Baureihen sind nach DIN EN 331 und DVGW zugelassen, was eine Gewähr für die Einhaltung der Zuverlässigkeits- und Qualitätsstandards darstellt. Druckgeräte entsprechen den in der PED-Richtlinie vorgeschriebenen Sicherheitserfordernissen, während die industriellen Edelstahlkugelhähne auf Anfrage gemäss der ATEX-Normen hergestellt werden können, die Sicherheit und Gesundheit in potentiell explosionsgefährdeten Räumen gewährleisten.